Office de tourisme de Guebwiller - Alsace

Bergholtz, sur la route des vins d'Alsace

Bergholtz ist ein friedliches Dorf an der Elsässer Weinstraße. In einer Urkunde des Klosters Ebersmünster, das hier Güter besaß, wird die Existenz des Ortes seit 680 n. Chr. bestätigt. Bergholtz bietet einen ruhigen und idyllischen Rahmen zu einem Halt inmitten der Elsässer Weinberge, auf halbem Wege zwischen Guebwiller (4 km) und Soultzmatt (6 km).

Der Ort Bergholtz ist für seinen rosa Buntsandsteinbruch bekannt, über dessen Geschichte die Informationstafeln am Steinbruchweg mehr Auskunft geben. Dieser Stein wurde zum Bau zahlreicher Gebäude, insbesondere der Feste Vauban von Neuf−Brisach, verwendet.

Mögliche Besichtigungen: freie Besichtigung, freie Besichtigung der Steinbrüche mit Plan, Audio-Führung der Kirche St. Gallus

Praktische Dienstleistungen: Bäckerei-Konditorei, Unterkünfte (Ferienunterkünfte zur Vermietung) und Gastronomie

Freizeiteinrichtungen für Kinder: Spielplatz (Rathausplatz), Fußballplatz

Städtische Dienste / Einrichtungen: gebührenfreier Pkw-Parkplatz, regelmäßige Busverbindung, öffentliche WCs (im Rathaus, zu den Öffnungszeiten)

Die wichtigsten Zahlen

Höhe 222 m − 574 m
Fläche 428 Ha. = 4,28 km²
Bevölkerungsdichte 235,98 Einw./km²
Breitengrad 47° 55' 03'' Nord
Längengrad 07° 14' 48'' Ost
Bevölkerung (2009) 1 067 Einwohner
Postleitzahl 68500

Fremdenverkehrsamt GUEBWILLER

45 rue de la République - 68500 GUEBWILLER
Tél. : 00 33 (0)3 89 76 10 63
Fax : 00 33 (0)3 89 76 52 72
Mail : info@tourisme-guebwiller.fr 
www.tourisme-guebwiller.fr

6 rue de Bergholtz−Zell
68500
BERGHOLTZ
00 33 (0)3 89 76 91 06
00 33 (0)3 89 76 24 65