Office de tourisme de Guebwiller - Alsace

Buhl

 

Die Gemeinde Buhl erstreckt sich im Herzen der bewaldeten Hänge des Blumentals, in Nähe des Lauchsees (950 m ü. M.) und des Wintersportgebiets Markstein (15 km, 1424 m ü. M.). Der Ort ist einer der idealen Ausgangspunkte zur Entdeckung der Kammstraße der Vogesen mit grandiosen Blicken auf die einzelnen Täler der Vogesen; bei klarem Himmel reicht der Blick sogar bis zu den Alpen.

Die Gemeinde Buhl bietet zugleich ausgedehnte natürliche Freizeit- und Erholungsgebiete und ein erstaunliches kulturelles Erbe, vom Mittelalter bis in die Neuzeit, von den Ruinen der Burg Hugstein bis zu den Überresten des Industriezeitalters.

Die Gemeinde hat auch ein prächtiges Triptychon aus dem 15. Jahrhundert, welches der Schule von Martin Schoengauer zuzuschreiben ist und vor der Zerstörung während der Französischen Revolution bewahrt wurde.

Buhl ist die Geburtsstadt von Maurice Koechlin, der in der Eiffel-Gesellschaft eine entscheidende Rolle für den Bau des berühmten Pariser Eiffelturms und den Entwurf der Pläne der New Yorker Freiheitsstatue spielte.

 


Burgruine Hugstein (13. Jh.)
Industrielles Erbe
Retabel (15. Jh.)
Steinbruchweg: Plan im Fremdenverkehrsamt erhältlich
Freizeit- und Naherholungsgebiet Blumental mit einem vielfältigen Angebot an Sport- und Freizeitaktivitäten (Lautenbach, 3 km)
Radweg
Erkundung des regionalen Naturparks „Ballons des Vosges" (Hochvogesen)
Ausgangspunkt für Mountainbike-Touren in der nahen Umgebung: Karten und Beschreibungen im Fremdenverkehrsamt erhältlich
Ausgangspunkt für Wanderwegen: Karten und Beschreibungen im Fremdenverkehrsamt
erhältlich
Rundwanderweg: das kleine Erbe von Buhl
Angelweiher
Tennisplätze zum Mieten
Wellness-Center und Minigolfplatz der Hostellerie Saint Barnabé
Bäckerei/Konditorei Stein: traditionelle Konditorei seit 1904
Ereignisse, Exkursionen, Vorführungen: siehe Veranstaltungskalender

Unterkünfte (Hotel und Wellness-Center, Ferienunterkünfte zur Vermietung, Ferienzentrum) und Gastronomie (Restaurants, traditionelle Elsässer Weinstuben)

 

 

Mögliche Besichtigungen: freie Besichtigung, freie Besichtigung der Steinbrüche mit Plan, freie Besichtigung der Burgruine Hugstein mit Plan, Führung des Retabels von Buhl (Gruppenführungen auf Voranmeldung das ganze Jahr über).

Praktische Dienstleistungen: Geschäfte, Konditorei/Chocolatier, Unterkünfte (Hotel und Wellness-Center, Ferienunterkünfte zur Vermietung, Ferienzentrum) und Gastronomie (Restaurants, traditionelle Elsässer Weinstuben).

Freizeiteinrichtungen für Kinder: Freizeit- und Naherholungsgebiet Blumental (Lautenbach, 3km): Schaukeln, Rutschbahnen, Planschbecken, Kletternetz, Pétanque-Platz, Skateboard-Gelände, Picknick-Platz, diverse Einrichtungen für sportliche und spielerische Freizeitaktivitäten, Mehrzweck-Sportplatz (Tennis, Basketball, Volleyball, Fußball)

Städtische Dienste / Einrichtungen: gebührenfreier Pkw-Parkplatz, regelmäßige Busverbindung, Busparkplatz, öffentliche WCs

Der große Reiterzug des Buhler Karnevals

Jedes Jahr im Monat Februar werden bei der Wahl des Karnevals-Trios und des Prinzenpaares die Glücklichen ausgewählt, die an der großen Parade teilnehmen dürfen. Das Trio und die vierte Erwählte nehmen jeweils im Herbst an der Wahl des Karnevals-Dreigestirns teil, das aus den Erwählten des Karnevals von Buhl sowie des Karnevals von Rouffach und von Soultz besteht. Diese große traditionelle Reiterparade sollten Sie sich nicht entgehen lassen! Imbißstube und Ausschank;. Eintritt frei.

Weitere Veranstaltungen: siehe Veranstaltungskalender

Die wichtigsten Zahlen

Höhe 313 m − 842 m
Fläche 880 Ha. = 8,80 km²
Bevölkerungsdichte 362,13 Einw./km²
Breitengrad 47° 55' 43'' Nord
Längengrad 07° 11' 14'' Ost
Bevölkerung (2009) 3 285 Einwohner
Postleitzahl 68530

Fremdenverkehrsamt GUEBWILLER

45 rue de la République - 68500 GUEBWILLER
Tél. : 00 33 (0)3 89 76 10 63
Fax : 00 33 (0)3 89 76 52 72
Mail : info@tourisme-guebwiller.fr 
www.tourisme-guebwiller.fr

72 rue Florival
68530
BUHL
00 33 (0)3 89 62 15 95
00 33 (0)3 89 83 05 14