Office de tourisme de Guebwiller - Alsace

Orschwihr

Orschwihr ist ein freundliches Weindorf an der Elsässer Weinstraße, das in einem kleinen Tal zwischen Weinbergen und trockenen Hügeln eingebettet liegt und so von einem mediterranen Mikroklima begünstigt wird. Seit seinen Ursprüngen ist der Wohlstand des Dorfes seinem Weinbau mit bevorzugten Lagen, insbesondere dem Bollenberg und dem Pfingstberg, zu verdanken.
Von diesem Wohlstand zeugen zahlreiche Winzerhäuser aus dem 16. bis 18. Jahrhundert, insbesondere im unteren Teil des Dorfes, während das obere Dorf das Viertel der Arbeiter und kleinen Winzer war. Ein großer Teil des Weinbergs von Orschwihr zählt heute zu den „Grands Crus d’Alsace“, den besten Lagen im Elsass.
Aufgrund seines trockenen Klimas ist Orschwihr auch für seine bemerkenswerte Flora und Fauna bekannt. Insbesondere der Bollenberg wird das ganze Jahr über durch eine außerordentliche Sonneneinstrahlung begünstigt.

Geocaching-Route (Schatzsuche mit GPS-Gerät)
Weinkellereien (Besuche und Weinproben)
Wanderung oder Spaziergang durch den Weinberg – Weinlehrpfad
Führung des Weinlehrpfads von Orschwihr mit Weinkellerei „Materne Haegelin“
Bollenberg
Kapelle auf dem Bollenberg (19. Jh.)
Steinbruchweg: Plan im Fremdenverkehrsamt erhältlich
Elsässer Weinstraße
Erkundung des regionalen Naturparks „Ballons des Vosges“ (Hochvogesen)
Rundwanderweg – Weinlehrpfad von Orschwihr
„Blumendorf“ (mit 2 Blumen ausgezeichnet)
Tennisplätze zum Mieten

Ereignisse, Exkursionen, Vorführungen: siehe Veranstaltungskalender

Mögliche Besichtigungen: Führung des Weinlehrpfads von Orschwihr mit der Weinkellerei „Materne Haegelin“ mit anschließendem Besuch der Weinkellerei und einer Weinprobe: jeden Donnerstag im Juli und August; Geocaching (Schatzsuche mit GPS-Gerät), freie Besichtigung
Praktische Dienstleistungen: Wohnmobil-Abstellplatz mit Serviceeinrichtungen; Unterkünfte  (Gästezimmer, Ferienunterkünfte zur Vermietung) und Gastronomie
Freizeiteinrichtungen für Kinder: Spielplatz
Städtische Dienste / Einrichtungen: gebührenfreier Pkw-Parkplatz, regelmäßige Busverbindung

„Haxafir“: Das Hexenfeuer

Der Bollenberg ist ein aus Jura-Kalkstein geformter Hügel von 363 m Höhe zwischen Rouffach, Orschwihr und Westhalten. Einmal im Jahr, in der Nacht vom 14. auf den 15. August, wird er zum Schauplatz eines Rituals, das zahlreiche Pilger aus der gesamten Region anzieht. Dann wird die kleine Kapelle auf dem Bollenberg, zu der man vom östlichen Teil des Dorfs Orschwihr über einen kurzen und steilen, steinigen Weg aufsteigt, durch das berühmte „Hexenfeuer“ erleuchtet, und die Hexenpuppe wird von den neuen Rekruten aus Orschwihr auf einem spektakulären Scheiterhaufen verbrannt.

Weitere Veranstaltungen: siehe Veranstaltungskalender

Die wichtigsten Zahlen

Höhe 225 m − 573 m
Fläche 709 Ha. = 7,09 km²
Bevölkerungsdichte 129 Einw./km²
Breitengrad 47° 56' 08'' Nord
Längengrad 07° 13' 59'' Ost
Bevölkerung (2009) 987 Einwohner
Postleitzahl 68500

Fremdenverkehrsamt Guebwiller
45 rue de la République - 68500 GUEBWILLER
Tel.: 00 33 (0)3 89 76 10 63
Fax: 00 33 (0)3 89 76 52 72
E-Mail: info@tourisme-guebwiller.fr

11 rue de Soultzmatt
68500
ORSCHWIHR
00 33 (0)3 89 76 95 07
00 33 (0)3 89 76 15 55